Neujahrswunsch

Will das Glück nach seinem Sinn
dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin
ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt,
doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst,
möge dir gelingen.

Wilhelm Busch

 

In diesem Sinne wünschen wir allen Besuchern unserer Homepage für das kommende Jahr

recht viele glückliche Momente und Erlebnisse, die das Leben lebenswert und glücklich machen.

Der Blick soll auf die schönen Dinge gerichtet sein und Zuversicht und die Vorfreude darauf

werden Ruhe und Zufriedenheit bringen.

Pünktlich zur ohnehin schon sehr reduzierten Waldweihnacht traf uns nun auch noch überraschend die Ausgangsbeschränkung. So konnten wir also nicht persönlich den Weg zum Wäldchen weisen und beim Jahresheft 2020 hieß es leider auch 'Selbstbedienung'.  Aber ein Spaziergang im Wald war ja möglich und so hat unser kleiner Tannenhain sich sehr rasch zum Weihnachtswäldchen gemausert und schon manchen Spaziergänger erfreut. Seht selbst

 

 

 

Eine Bitte: sollte jemand bei seinem Besuch dort oben eine Unregelmässigkeit beobachten, dann sagt bitte Bescheid. Am 6.1. wird abgeschmückt. Wer seinen Schmuck gerne nächstes Jahr wiederverwenden möchte möge ihn bitte rechtzeitig wieder abnehmen.  

Viele unserer schönen Ideen sind dem Corona-Rotstift zum Opfer gefallen – dennoch werden wir den Termin nicht absagen und passen deswegen das geplante Treffen einfach den Umständen an:
Wir werden ab 15 Uhr bei der Feuerstelle am Alten Merklinger Sportplatz das neue Jahresprogramm an einem kleinen Info-Punkt auslegen.
Und dann kann Euer individueller Nachmittagsspaziergang auch schon weiter gehen: ihr findet dort (ebenso an der Parkplatzwandertafel) einen Wegeplan zu einem versteckten, besonderen Ort. An diesem befindet sich eine von uns für die Weihnachtszeit ‚adoptierte‘ Tanne, die ihr mit mitgebrachten witterungsbeständigen und kindersicheren Kugeln, Ketten oder sonstigen Dingen behängen könnt. Wir hoffen, dass wir dann am Abend einem festlich geschmückten Weihnachtsbaum sein SWV-Schild umhängen können, der sicher viele Leute und noch mehr Kinder in dieser besonderen Zeit erfreuen wird.
Während der folgenden Tage könnt ihr natürlich weiterhin den Christbaumschmuck vervollständigen oder die Tanne nur bewundern. Lasst Euch einfach überraschen. Auch wenn wir die Tanne nun nicht zusammen in einen Weihnachtsbaum verwandeln können so ist es doch ein Gemeinschaftswerk unserer Ortsgruppe!
(Das Abschmücken des Baums erfolgt am 6.1. – jeder kann das Mitgebrachte gerne wieder abholen)

 

Wir wünschen Euch und Euren Familien eine friedliche Adventszeit!

 

 

 

Wanderkalender

Januar 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Newsletter