Leider haben sich die Corona-Zahlen nicht wie erwartet und erhofft entwickelt, statt zu sinken wird nun von der 3. Welle gesprochen.
Daher müssen wir alle unsere Aktivitäten weiterhin aussetzen, das sind:

  • -          Wanderungen (auch die mehrtätigen)
  • -          After-Work-Walking
  • -          Sonder-Veranstaltungen 

Wir hoffen jetzt dass sich die Situation bis Mitte Mai entspannt und wir ab 13.5. unser Programm wieder aufnehmen dürfen. Wir informieren an dieser Stelle, wenn es wieder losgeht.

Wir erwarten, dass wir Mitte April den Wanderbetrieb wieder aufnehmen können. Bevor eine Wanderung aber tatsächlich stattfinden darf müssen einige Regeln beachtet werden. Diese Beschränkungen dienen unser Aller Sicherheit und Gesundheit:
Unsere Wanderwartin hat einen Blick auf das Infektionsgeschehen im Start- und Ziel-Landkreis und entscheidet mit dem zuständigen Wanderführer, ob die Wanderung formal stattfinden darf. In der kalten Jahreszeit kann auch die fehlende Einkehrmöglichkeit ein Grund zum Ausfall sein.
Um Absagen zu vermeiden werden die  Wanderungen nur mit einem kurzen Vorlauf veröffentlicht. Die Entwicklung der Infektionszahlen lässt sich einfach nicht mit dem üblichen Vorlauf von 2 Wochen einschätzen. 
Es gelten dann die bereits bekannten Regeln vom Herbst letzten Jahres:
dazu gehören Abstandsregeln und Hygienevorschriften sowie namentliche Anmeldung per Telefon oder Mail. Es besteht keine Maskenpflicht während der Wanderung, aber eine Gesichtsmaske muss mitgeführt werden. Vorläufig wandern maximal 10 Personen mit incl. nur einem Wanderführer. Eine eventuell nötige Absage wird den Teilnehmern kurzfristig vorher mitgeteilt.

Unsere Aktion zugunsten des Wildpark Pforzheim ist beendet und die Kilometerchampions sind ermittelt. Die drei Gewinnerinnen Ursula Talmon-Gros , Jutta Kirchvogel und Doris Hormann führen die Liste an. Insgesamt haben 32 Schwarzwaldvereins-Mitglieder eine Strecke von unglaublichen 14100 km zurückgelegt. Wäre das ein Staffellauf gewesen hätte man die Seidenstraße hin und zurück laufen können, die bekannte Route 66 hätte man sogar 3 mal geschafft. Der Wildpark freut sich über eine Spende in Höhe von 555€ und die Gewinnerinnen erwartet eine VIP-Führung im Tierpark – wenn es denn Corona bedingt wieder möglich ist!
Herzlichen Dank an alle Beteiligte!

Wanderkalender

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Newsletter