Wanderwoche im Wipptal
02.-09. September 2006
Führung: A. Jocher
Text & Bilder: A. Jocher



Unsere Wanderwoche im Wipptal war wundervoll
alles hat geklappt und das Wetter war toll,
30 Teilnehmer haben die angebotenen Touren mitgemacht
und an 3 Abenden haben wir gefeiert, gesungen und viel gelacht.
Sogar ein runder Geburtstag wurde gefeiert ganz groß,
der Sektempfang am Abend, das Ständchen und die Vorträge waren famos.

Der eingeplante Ruhetag wurde gestrichen kurzerhand
zwei Gruppen sind im Schmirntal herumgerannt
und drei Alpinis konnten an diesem Tage uns zeigen
wie der 2.760 m hohe Tribulaun ist zu besteigen.
9 Stunden sind sie dabei unterwegs gewesen
und wurden mit Beifall begrüßt beim Abendessen.

In 2 oder sogar 3 Gruppen waren wir täglich beim Wandern
Gruppe 2 führte immer die Dagmar; Gitti, Georg, Margitta u. Gustl die andern.
Im Alpengasthaus Spoerr sind wir bestens untergekommen,
durch das gute Essen haben einige gar zugenommen;
auch der vom Wirt Herbert gezeigte Film war lehrreich und schön
wir haben also noch nicht alle Täler des Wipptals gesehn.
Die Bergführer haben sich viel Mühe gemacht,
haben uns die Berge erklärt und die Blumenpracht.
Von der Dagmar haben wir uns verabschiedet auf der Terasse am Obernberger See
bei Schweizer Musik, Gesang und Gedichten sagten wir ihr Adieu.

Vom Tourismusverband wurden wir bestens betreut,
das hat vor allem unsern Wanderführer gefreut.
Beim Abschied haben wir gerne vernommen :
Ihr wart eine nette Gruppe und dürft wiederkommen,
wir sagen euch heute „auf Wiedersehn"
und hoffen, dass wir uns spätestens in zwei Jahren wiedersehen
Ein weiteres Gedicht von unserer Wanderfreundin Gudrun Krehl finden Sie hier !

Rückblick 2006